Englandfahrt der Klassenstufe 8

Englandfahrt der Klassenstufe 8 nach Eastbourne

Auch in diesem Jahr ging es für uns, die achte Klassenstufe, vom 28.05.2017 bis zum 03.06.2017 nach England ins schöne Küstenstädtchen Eastbourne. Dort durften wir eine Woche die Gastfreundschaft der Engländer erleben, die kleinen aber süßen Reihenhäuschen bewundern und viele spannende Entdeckungen machen.

Zur Vertiefung unserer Sprachkenntnisse nahmen wir am durch Muttersprachler geführten Unterricht in der Sprachschule in Eastbourne teil.

Des Weiteren durften wir nicht nur die Pier des beschaulichen Küstenstädtchens bei einer Stadtrallye bestaunen, sondern bei einem Ausflug auch die des berühmten Seebades Brighton.

Diese mit zahlreichen Fahrgeschäften ausgestattete Pier ließ einige nicht mehr aus dem Staunen herauskommen. Bewundern konnte man dort nicht nur die gigantische Pier, sondern auch die vielen Geschäfte, die sich in den kleinen Gassen befanden und direkt zum Shoppen einluden. Auch Kulturbegeisterte kamen nicht zu kurz bei einem Blick auf den äußerst erhabenen und exotisch aussehenden Royal Pavilion.

Trotz des Nebels und der eingeschränkten Sicht, die uns den Blick auf den größten Kreidefelsen Großbritanniens verdeckte, war die mystische Klippenwanderung am Beachy Head für uns alle ein Highlight.

Natürlich durfte auch der Besuch der Hauptstadt nicht fehlen und so ging es sogar gleich zweimal nach London. Dort konnte man den Blick gemütlich aus einer der Gondeln des London Eyes über die sich endlos erstreckende Stadt streifen lassen oder sich direkt in die Menschenmenge stürzen, um die zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie den Buckingham Palace, die Tower Bridge oder Westminster Abbey auf sich wirken zu lassen.

Somit liegt eine ereignisreiche, unvergessliche Woche hinter uns, in der wir viele neue Eindrücke sammeln konnten und an die wir sehr gerne zurückdenken werden.

 

Laureen Sturm 8a

Bildergalerie 2017

Bildergalerie 2016

Letzte Änderung am 21.06.2017 von Th. Werner