Bangladesch

Die Schulpartnerschaft mit der St. Teresas High School in Bhalukapara existiert seit 1986 und wird seit dieser Zeit gepflegt. Der alljährlich stattfindende Orangenverkauf, der vom Schulverbund im Heckental sowie dem Werkgymnasium durchgeführt wird, ist eines der wichtigsten Projekte, die in diesem Zusammenhang durchgeführt werden. Hierbei wird Geld generiert, das u. a. dazu dient, den Bau des Schulhauses und die damit verbundene Infrastruktur (wie elektrische Leitungen etc.) voranzubringen, Schulgeld für ärmere Familien zur Verfügung zu stellen oder um Lehrergehälter bezahlen zu können.

In unregelmäßigen Abständen findet aber auch ein Austausch mit gegenseitigen Besuchen statt. Zuletzt war Father Simon aus Bahlukapara im Jahr 2017 hier am Werkgymnasium.

Die Bilder unserer Galerie zeigen Eindrücke vom letzten Besuch einer Heidenheimer Delegation in Bhalukapara aus dem Jahr 2016 anläslich des 30-jährigen Bestehens der Schulpartnerschaft.

Weitere Informationen sind über den Link zu den Ansprechpartnern des Vereins zur Unterstützung der Partnerschaft mit der St. Teresas High School in Bhalukapara, Bangladesch e. V. erhältlich.

Wenn einer eine Reise tut....    

Auch im Jahr 2018 gab es einiges zu sehen und zu berichten, was sich in unserer Partnerschule St. Teresas Highschool in den letzten zwei Jahren entwickelt hat. Davon erzählt Marlen Miß aus der 10c.

Father Simon besuchte im Rahmen seines Deutschlandaufenthaltes auch das Werkgymnasium. Ein paar Eindrücke dieses Aufenthaltes in Wort und Bildern finden Sie hier...

Die Bilder zeigen Eindrücke vom Besuch einer Delegation aus Heidenheim (Lehrer*innen sowie Schüler*innen des Schulverbunds im Heckental und des Werkgymnasiums) im Jahre 2016 in Bhalukapara anlässlich des 30-jährigen Bestehens unserer Schulpartnerschaft.